VN.at eSport Cup

Am 05.04.2024 besuchten die 1. – 4. Klassen der Digital Business das Finale des VN.at eSport Cups. Gemeinsam feuerten sie die beiden Qualifizierten Aaron E. und Emanuel L. der 4adb an.


Neben spannenden Gaming-Momenten wurden den Schüler*innen interessante Einblicke in die Welt des eSport und der Content Creation geboten.
In den Pausen konnten sich die Gäste im Nebensaal an zahlreichen Videospielen versuchen.

Zu Beginn der Veranstaltung wurden 3 weitere Teams gelost, die mit den Qualifizierten im Halbfinale mitmischen durften.
Die beiden Erstklässler Heiko I. und Mattias C. wurden als Wildcard-Team im ersten Halbfinale gewählt und durften neben Aaron E. und Emanuel L. unsere Schule vertreten.


Leider konnten sich unsere beiden Teams nicht ins große Finale spielen, schlugen sich dafür aber fabelhaft im kleinen Finale. Hier konnten sich die Wildcarder den ersten, und die Viertklässler den zweiten Platz sichern, wodurch sie insgesamt auf dem fünften und sechsten Platz landeten.
Nach vielen spannenden Runden und den Vorträgen gehalten von Rafael „Veni“ Eisler und Renée „Veyla“ T. fand schließlich die Siegerehrung statt.

Anschließend nutzten wir die Gelegenheit, gesammelte Eindrücke von Spielern und Schülern einzuholen:

Heiko I. und Mattias C. (Wildcard-Team): „Es war ein tolles Event, das uns sehr viel Spaß bereitet hat. Die anfängliche Nervosität war bald überwunden und wir konnten das Turnier genießen.“

Ruben H. und David K. (2adb und 3adb): „Wir fanden die Vorträge von Veni und Veyla sehr interessant, da sie uns hinter die Kulissen geführt haben und auf unsere Fragen eingegangen sind.“

Alle Interviewten sind sich einig: „Wir würden auf jeden Fall wieder kommen“.

Nikolaus L. und Ruben F. (2adb)

+

Flatz-Museum- neues Museum für zeitgenössische Fotografie

Während Flatz in der Pinakothek in München seine Haut zur Schau stellt, wird in seiner Heimatstadt Dornbirn „sein“ Museum nun in ein Museum für zeitgenössische Fotografie umgestaltet. Wie diese Neugestaltung nun konzipiert ist, durften die Schülerinnen der 4DA von Museumspädagogin Isabelle Drexel aus erster Hand erfahren.

+

Workshop zum betrieblichen Mobilitätsmanagement für den 2al bei Haberkorn

Die 2. Klasse des Aufbaulehrgangs besuchte am 16.02.2024 die Firma Haberkorn in Wolfurt, den größten technischen Händler Österreichs mit über 2.200 Mitarbeitern und mehr als 30 Standorten in Österreich, Deutschland, Osteuropa und der Schweiz. Das Unternehmen legt viel Wert auf Mitarbeiterwohlbefinden und Umweltschutz.