Kulturmanagement: Kunst, Medien und Gestaltung

Warum Kulturmanagement?

Du bist kreativ? Du interessierst dich f├╝r einen oder mehrere kulturelle Teilbereiche (z.B. Film, Musik, Architektur und Design, Fotografie, Malerei, Literatur)? Du gehst gerne ins Theater, in Konzerte oder ins Museum? Dann vertiefe dein Wissen in der Fachrichtung Kulturmanagement!

Voraussetzungen

  • breit gef├Ąchertes Interesse f├╝r unterschiedlichste Bereiche der Kultur
  • Schwerpunktinteresse in einem oder mehreren kulturellen Teilbereichen (z.B. Film, Musik, Malerei, Literatur)
  • Schwerpunkt: Medien und Kultur

Fachrichtung Kulturmanagement

  • Einf├╝hrung in die Kulturbetriebslehre (Begriff Kultur,  gesellschaftliche Bedeutung, Kulturpolitik)
  • Kulturfinanzierung (Sponsoring, Subventionen)
  • Kultur- und Eventmarketing
  • Kulturrelevante Rechtsbereiche (Veranstaltungsrecht, Urheberrecht)
  • Risikomanagement f├╝r Veranstaltungen und Kunstwerke
  • Vermarktung von Kunst ├╝ber Kunstmesse und Galerien
  • Controlling im Kulturbetrieb
  • Vereinswesen

Basiswissen Kultur, Medien und Gestaltung

  • Kunstgeschichte und Kulturtheorie
  • Kunst und Kommunikation
  • Kulturelle Institutionen (Galerien, Museen, Kunststiftungen, Kultur-TV)
  • Kultur und Medienanalyse
  • Kunsthandel, Auktionswesen
  • Musikgeschichte und Musiktheorie (Konzerth├Ąuser, Konzertagenturen)

Projektmanagement

  • Abwicklung von Projekten
  • Organisation von Veranstaltungen, Vernissagen,ÔÇŽ

Methoden

Folgende Methoden werden im Ausbildungsschwerpunkt angewandt:

  • Fachvortrag
  • Kreatives Gestalten (fotografieren, malen, schauspielen, filmen,...)
  • Referate
  • Fallstudien
  • Exkursionen

Unterrichtsform

  • Blockunterricht im Sport- und Seminarheim Dam├╝ls im Ausma├č von 1 Unterrichtsstunde pro Semester (ein Block Samstag/Sonntag pro Semester)
  • mindestens eine Exkursion pro Semester (Teilnahme verpflichtend!)

Beispiele f├╝r Exkursionsziele:

Fondation Beyeler (Basel), Pinakothek der Moderne und Bavaria-Film-Studios, M├╝nchen, ZKM (Karlsruhe), Bregenzer Festspiele; Kunstsammlung (Vaduz), Venedig Biennale, KUB die aktuellen Ausstellungen, Besuch von Galerien und anderen Kulturinstitutionen, Mailand, Das letzte Abendmahl

Berufliche M├Âglichkeiten

Einstiegschance f├╝r die Mitarbeit in

  • Kulturinstitutionen, bei Kulturvereinen oder in Kulturprojekten
  • Medienunternehmen (ORF, private Radio- und Fernsehanstalten)
  • Kulturabteilungen der Stadt- und Gemeindeverwaltungen

Leichteres Verst├Ąndnis bei Studien in den Bereichen

  • Kulturmanagement
  • Medienwissenschaften

Lehrpersonen

  • Mag. Winsauer Roswitha
  • Mag. Susanne Neupert MSc(WU)
  • Mag. Lisa Mayrhofer