WKV unterstützt HAK Digital Business

V.l.n.r.: A. Berzler, V. Fastenbauer, C. Bickel, S. Drexel, M. Hämmerle
V.l.n.r.: A. Berzler, V. Fastenbauer, C. Bickel, S. Drexel, M. Hämmerle

Die Wirtschaftskammer Vorarlberg unterstützt die HAK Digital Business mit der Finanzierung neuester IT-Hardware, welche in den Unterrichtsgegenständen Softwareentwicklung, Angewandte Programmierung sowie Internet & Multimedia eingesetzt werden.

Christian Bickel CMC, Obmann der Fachgruppe für Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) in Vorarlberg, übergab am 11. Jänner 2018 gemeinsam mit Sibylle Drexel, MA MSc (beide WKV) offiziell die neue Hardware an Dir. Manfred Hämmerle. Die HAK Bregenz verfügt nun durch das großzügige Sponsoring der WKV über spannende und top-aktuelle Hardware:

  • Der neue 3D-Drucker "Raise3D N2 Plus Dual Extruder" (siehe Gruppenfoto) dient dazu die im Fach "Internet & Multimedia" digital erstellten 3D-Modelle "greifbar" zu machen. Die Themen „Industrial Design“ und „Prototyp-Visualisierung“ werden zudem praxisnah ermöglicht.
  • Die Microsoft HoloLens (Developer Edition) soll das Potential von Augmented Reality verdeutlichen und ermöglicht es im Pflichtgegenstand Softwareentwicklung Applikationsentwicklungen angewandt in einer "Mixed-Reality-Umgebung" umzusetzen.
  • Abgerundet wird das Sponsoring durch die Anschaffung von zehn Rasperry Pi-Geräten inklusive Sensorik- und Ausgabeerweiterungen. Diese Mini-Computer verfügen über ein 1-Chip-System von Broadcom mit einem ARM-Mikroprozessor, welche dazu eingesetzt werden, Programmier- und Hardware-Kenntnisse kombiniert und experimentell zu erlernen.

Die HAK Bregenz bedankt sich ganz herzlich bei der Wirtschaftskammer Vorarlberg für die großzügige Unterstützung!

+

Austrian Skills 2018

Das Team der HAK-Bregenz bestehend aus Victoria Schneider und Linus Salzmann, beide 5ahwi, zeigte bei den Staatsmeisterschaften in Entrepreneurship eine hervorragende Leistung. 

+

Neues Abfallwirtschafts-Konzept

Im Rahmen der Ökoprofit-Zertifizierung der Schule wird in mehreren Schritten ein neues Abfallwirtschaftssystem eingeführt. Das Ziel ist, den Restmüll durch besseres Trennverhalten möglichst gering zu halten, um die Umwelt zu schonen und Kosten zu sparen.

+

Mensch, du hast Recht. Ein Menschenrechts-vortrag.

Am 11. Dezember 2017, fand für einige Klassen des 4./5. Jahrgangs, der Vortag „Mensch, du hast Recht.“ statt. Dieser Vortrag wurde in Rahmen der Diplomarbeit der beiden Schülerinnen Natasa Macanovic und Katharina Amborn (5da) organisiert und befasste sich mit dem Thema Menschenrechte.  

 

+

Öffnungszeiten während der Weihnachtsferien

Das Sekretariat ist von Freitag, den 22. Dezember 2017, 11:40 Uhr, bis einschließlich Sonntag, den 07. Jänner 2018, geschlossen.

Wir wünschen allen schöne Ferien und einen guten Start ins neue Jahr!