Europa-Staatspreis 2019

Der auf eine Initiative des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres zurückgehende Preis wird an Bürgerinnen und Bürger verliehen, welche ein außerordentliches Engagement für ein gemeinsames Europa zeigen. Gerade in dieser Zeit ist es äußerst wichtig, politische Herausforderungen in Europa gemeinsam zu diskutieren, deren Chancen und Vorteile aufzuzeigen und das Thema EU vielen Personen bewusster zu machen, denn Die europäische Geschichte bleibt ein Prozess von Veränderungen. Diese zu begleiten und mitzugestalten liegt in unserer Hand!“Die hochkarätige neunköpfige Fachjury hat entschieden, dass Daniel zusammen mit einem anderen Schüler der BWS Bezau diesen Preis verdienen. Sie organisierten im April des vergangenen Schuljahres eine Podiumsdiskussion zur EU-Wahl mit allen Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der österreichischen Parteien im Monftforthaus in Feldkirch. Dies war die größte Diskussion zur EU-Wahl in ganz Österreich, bei der über 1200 Gäste dabei waren.

Wir gratulieren Daniel nochmals ganz herzlich zu diesem Preis und danken ihm gleichzeitig für sein politisches Engagement.

+

Kochen mit Blum!

Die 1adb (HAK Digital Business) nahm am 10. Oktober 2019 an einem außergewöhnlichen Teamtraining im Rahmen eines Kochevents bei der Firma Julius Blum GmbH in Höchst teil.

 

+

Geben für Leben

Am Freitagnachmittag, 18. Oktober 2019, findet an der HAK Bregenz von 13 bis 19 Uhr eine Typisierungsaktion für angehende Stammzellspender statt, um Leukämiekranken das Leben zu retten. Sei auch Du ein/e Lebensretter/in!

+

"Unsere Region im Klimawandel"

Eine spannende Veranstaltung im Alten Vereinshaus in Wolfurt und die Schüler und Schülerinnen des ASP Ökosoziales Qualitätsmanagement (AUL und 4.HAK) waren am 19.September dabei.